Seit 1996 bin ich stolzer Besitzer meiner Galerie in Hammelburg, Kissinger Strasse 22. Die Ausstellungen wächseln ständig, meist in 1/2 jährigen Turnus, manche dauern aber auch bis zu einem 3/4 Jahr. Die Gestaltung meiner Galerie können Sie mit Hilfe der Panoramatechnik am besten sehen, für alle die keine Lust habe sich das Plug- in für ihren Browser runterzuladen gibt es hier einige normale Bilder die alle von der Eröffnung stammen. Hier nicht ersichtlich ist mein Schaufenster, dass ich für meine Aussenwerbung nutze und mit wechselnden Themengebiete gestalte. Die Dekoration ändere ich ca. alle 6-8 Wochen mit viel Begeisterung und Freude.

Pressekritik meiner Ausstellung

Saalezeitung 27.08.97

Werke aus der Schul- und Studienzeit Hammelburger Künstler Konrad Albert stellt in seiner Galerie aus - Vernissage mit Freunden Hammelburg (heg/ vä

) Bilder, Gemälde und Grafiken aus seiner Schul- Studienzeit zeigt der Hammelburger Maler und gelernte Grafiker Konrad Albert derzeit in seinem Studio in der Kissinger Straße. Im Rahmen einer Vernissage, zu der sich zahlreiche, langjährige Freunde und Bekannte einfanden, präsendierte Albert die Anfänge seiner "bewußten Malerei". Die Themen der Werke die in die Schulzeit an der Münnerstädter Klosterschule fielen, berichten von Gott, Tod, Freundschaften, Träume, bzw.von einer eigenen Band, die auch entstand: " Konny und die Eisbrecher " war allerdings ein kurzlebiger Traum. Aus diesem " Abenteuer " entstand ein Kleinbild- Duo. Malen war für den späteren Grafiker ein probates Mittel, z.b. mit schlechten Noten fertig zu werden, gestand Albert offenherzig bei " Krümmels- Kuchen " und Hammelburger Wein. Künstlerisch wie thematisch hat dem Hammelburger seine Zeit in Ostheim besonders geprägt, wo er sechs Jahre wohnte. " Die Platte" als Bild Unter den Frühwerken - Versuche eine künstlerische Linie für sich selbst zu finden - hatte der Familienvater und Hobby- Bluesmusiker sein Lieblingsbild mit dem Titel " Die Platte " eingereiht. Dieses einzige neue Werk zeigt treffend die christliche Natur des sensiblen Malers: Eine auf der Menschheit lastende, riesige Platte. Durch sie werden " die Erdenkinder "- in Form eines herausgesägten Kreuzes- gerettet.

playOut

.